Über myBeautycase

Willkommen in meiner Fachschule für Naildesign in Sargans.
myBeautycase ist seit 10 Jahren ein renommiertes Nagelstudio in Sargans. Hier wird mit viel Liebe zum Detail und Genauigkeit gearbeitet – Kundenzufriedenheit ist oberste Maxime.

Seit 2013 ist myBeautycase eine offizielle Ausbildungsstätte. Angeboten werden seriöse und professionelle Ausbildungen zur Nailstylistin sowie Weiterbildungen in Naildesign auf höchstem Niveau.
Das Fachwissen habe ich mir in der Schweiz, Berlin, USA und Ungarn angeeignet.

In unseren Grundausbildungen lernen Sie das Neuset mit Gel, Acryl oder Polygel auf Schablone, das Auffüllen, das Arbeiten mit dem Fräser (E-File), die perfekte French Manicure, perfektes Fullcover, trendy Nailart uvm.
An all meinen Intensivschulungen lege ich sehr viel Wert auf perfekte Form und Aufbau, Genauigkeit und sauberes Arbeiten. Denn nur so wird ein Acryl-, Gel-, oder Polygelnagel mindestens 4 Wochen perfekt halten. Aber auch das Thema Hygiene steht an oberster Stelle.
Somit lernen Sie alles was Sie benötigen um ein erfolgreiches Nagelstudio zu führen.

Gel oder Acryl oder Powergel? Mit welchem System soll ich meine Grundausbildung absolvieren?
Gel ist für einen Beginner einfacher zu lernen. Damit Sie die Techniken und Faszination des Acryls trotzdem erlernen können, bieten wir Ihnen eine Kombination von Gel und Acryl-Kursen an. In unserem Kursangebot finden Sie sinnvolle Kurse, welche es Ihnen ermöglichen, ohne Vorkenntnisse trotzdem beide Techniken gleichzeitig erlernen zu können.
Der Unterschied zwischen Gel und Acryl ist für den Laien einfach erklärt:
Gel: gelée-ähnliche Masse, erhältlich in verschiedenen Viskositäten (dickflüssig, mittelflüssig, dünnflüssig), welche ohne Zeitdruck verarbeitet werden kann. Gel härtet erst im UV-Licht aus, lässt sich leicht feilen und ist sehr strapazierfähig, da es elastischer ist als Acryl. Nachteile: Entwickelt je nachdem für einige Sekunden Wärme beim Aushärten.
Acryl: cremige Masse, welche durch das Mischen von Pulver und Flüssigkeit selbst in die richtige Konsistenz gebracht werden muss. Schwieriger zu verarbeiten als Gel, da es an der Luft aushärtet und mit jeder Sekunde ein Stück härter wird. Kein nachträgliches Korrigieren mehr möglich, wenn das Material ausgehärtet ist. Acrylnägel können sehr dünn verarbeitet werden, und besonders für Nailart bietet es traumhafte Möglichkeiten. Nachteil: starker Geruch während dem Modellieren sowie härter beim Feilen als Gel.

PGel: